Das RADIOSIEGEL

  • zeichnet private Radiosender für eine fundierte und multimediale Ausbildung aus
  • fördert die Qualität in der Ausbildung und den Nachwuchs
  • bietet Sendern ein Votum einer unabhängigen Jury von Medienprofis
  • wird jährlich im Rahmen des RadioNetzwerkTages (RNT) verliehen
  • bietet Networking und Fortbildung
  • ist eine Initiative aus verschiedenen Institutionen, um die Qualität in der Ausbildung und damit den Erfolg der Sender bei Hörer:innen zu fördern

 

Die diesjährige Bewerbungsphase endete am 11. Juni 2021. Alle aktuellen Infos finden Sie hier.

 

FRAGEN?

Fragen rund um das RADIOSIEGEL? Beantworten wir gerne!

 

„Radiosender, die eine gute Ausbildung anbieten, nehmen sich Zeit für die ihnen anvertrauten jungen Leute, bieten ihren Volontär:innen eine(n) feste(n) Ansprechpartner:in, erarbeiten einen Ausbildungsplan, achten auf die umfassende sorgfältige Vermittlung der notwendigen handwerklichen Fähigkeiten in der vollen Breite der Tätigkeitsfelder von Moderation über Reportage bis zur Nachricht und vervollständigen die Ausbildung mit den selbstverständlich gewordenen multimedialen Anforderungen.“


Jörg Bollmann, Jury-Mitglied
Geschäftsführer und Direktor des Gemeinschaftswerks 
der Evangelischen Publizistik (GEP gGmbH)