Willkommen zum Radiosiegel 2018

AND THE WINNER IS…

RADIOSIEGEL für gute Volontärsausbildung an 17 private Sender

 

17 private Radiosender aus ganz Deutschland erhalten das RADIOSIEGEL 2018 für die Qualität ihrer Volontärsausbildung. Das RADIOSIEGEL 2018 geht an: Antenne MV (Rostock), Die Neue 107.7 (Stuttgart), Radio 7 (Ulm), Radio Bonn/Rhein-Sieg (Bonn), Radio Ennepe Ruhr (Hagen), Radio Essen, Radio Jade (Wilhelmshaven), Radio Köln, Radio Leverkusen, Radio Lippe (Detmold), Radio Lippe Welle Hamm (Hamm), Radio MK (Iserlohn), Radio Neandertal (Mettmann), Radio RSG (Solingen), Radio RST (Rheine), Radio Ton (Heilbronn) und Radio WMW (Borken).

 

Über 20 Volontäre nahmen gestern Abend gemeinsam mit ihren Ausbildern das RADIOSIEGEL im Rahmen des 2. RadioNetzwerkTags in Frankfurt entgegen. Die Nachwuchsjournalisten hatten ihre Sender selbst für das Siegel nominiert. Eine Fachjury mit den renommierten Radiomachern Nils Birschmann, Dennis Horn, Klaus Kranewitter, Sandra Müller und Waltraud Riemer bewertete die Ausbildung.

 

Die INITIATIVE RADIOSIEGEL verfolgt das Ziel, die Qualität im Radio zu fördern. Landesmedienanstalten, Verbände, Institutionen und Ausbildungseinrichtungen haben sich zusammengeschlossen, um Impulse für eine professionelle, möglichst multimediale Volontärsausbildung zu setzen. Das Gütesiegel zeichnet jedes Jahr Stationen aus, die den Jungjournalisten einen empfehlenswerten Einstieg in das Berufsleben bieten und damit auf lange Sicht die Qualität des Radiojournalismus fördern und sichern.

 

Kontakt bei Rückfragen:

Annette Schriefers, LPR Hessen, Tel.: 0561 93586-12, presse@lpr-hessen.de